About usTeamKontaktFormulare


Suchen

Home

Sitemap

 

 

 

 

Allgemeinmedizin

 

Wie der Name schon sagt, wird hier nicht nach enger Spezialisation, sondern der Mensch/Patient als Ganzes - unabhängig von Geschlecht und Alter - medizinisch beurteilt und behandelt. Dies mit dem Ziel, möglichst sofort zu unterscheiden, ob es sich um einen Notfall oder aber um eine „Bagatelle“ handelt.

 

Der Allgemeinmediziner benötigt hierzu eine vielfältige, breite Ausbildung, welche als Leitfächer Chirurgie, Innere Medizin, Frauenheilkunde und Röntgen als Basis voraussetzt. Je nach erhobenen Befunden entscheidet sich das weitere Vorgehen. Manchmal genügt ein beruhigendes Gespräch um bestehende Ängste abzubauen, manchmal muss jedoch die ganze Bandbreite der Medizin beansprucht werden mit weiterführender Diagnostik bzw. gezielter Zuweisung zum Spezialisten.

 

Es ist die Urdomäne des Hausarztes, den Patienten zu verstehen, zu führen und zu begleiten, von der Wiege bis zur Bahre.

 

Von A wie Angina bis Z wie Zehe